Als Favorit hinzufügen
Nederlandse versie: Gratis adviseurs Usa version: Consejeros Gratis Version française: Conseils Gratuits Versione italiana: consigligratuiti.it Belgische versie: gratisadviseurs.be Versión española : Consejeros Gratis Deutsche Version: Gratis Beraten
Standort:Home » Freizeit
Werbung schalten?

Frage stellen?

Stellen Sie Ihre Frage. Sie werden eine Antwort eines Freizeit Spezialisten erhaltent.

Haben Sie eine Frage? Bitte hier klicken. Weitere Fragen in der Kategorie Freizeit.

Der Administrator für die Kategorie Freizeit:
Name: Rlagfnzrt
Firma: Btswgwgveambwhsp
Reaktionszeit: hours
Wertung: 0.0 (max. 10)
Mehr Informationen über Rlagfnzrt finden Sie auf der Profilseite.

Berater werden?

RSS-Feed der Kategorie FreizeitFragen der Kategorie Freizeit via RSS. Klicken Sie hier.
RSS-Feed der Kategorie Freizeit auf Ihrer Webseite?Fragen der Kategorie Freizeit auf Ihrer Webseite? Klicken Sie hier.
Wollen Sie per Email auf dem Laufenden bleibenFragen der Kategorie Freizeit via Email. Klicken Sie hier.

Glück TV, habt ihr da schonmal was bestellt?

Frage am: 2010-08-26 05:47:16]

Erklärung:
Wollt da mal meinen Internet-Surfstick mit Laptop bestellen, hab die Bestellung wieder rückgängig gemacht, da die Ware nicht sofort lieferbar war. Zwei Tage, nachdem ich meine Bestellung aufgegeben und meine Daten durchgegeben habe, bekam ich einen Anruf von der Firma Sun Star, ich hätte ich den AGB an einem Glücksspiel zugestimmt und für den Monat August werden mir 59,00 EUR abgebucht. Hab dann rausgefunden, dass die nur die vollständigen Kontodaten benötigen, um den Vertrag angeblich zu kündigen.

Dann habe ich angeblich bei Glück TV noch ein Handy gewonnen, da ich der 100. Anrufer an dem Tag sein. Plötzlich wurden 15 EUR auf meinem Konto gutgeschrieben und ich erhielt noch eine Rechnung von Vodafone. Haben die doch einfach hinter meinen Rücken einen Vertrag abgeschlossen.
Wollte nur mal fragen, ob es anderen auch so ging.
Antwort:
Bitte alle Unterlagen zweinal kopieren und an die Verbraucherzentrale und die Staatsanwaltschaft schicken. Mahnungen können getrost ignoriert werden, nur einen evtl. gerichtlichen Mahnbescheid mit dem anhängenden Formular zurückweisen. Die Gutschrift kann nach dem Entreichrungsprinzip behalten werden. Eingehende Warensendungen sind unbestellt und brauchen nicht zurückgeschickt zu werden. Die Firmen ggf. per FAX über die unzulässigen Abschlüsse informieren. Die Hausbank fragen, wie die Firmen zu Namen und Adresse gekommen sind und dieses untersagen. Die Masche ist schon lange bekannt. Der Provider gibt keine Daten heraus. Viel Erfolg.

Beantwortet von:
Gratis Beraten
www.gratisberaten.de

Unterkategorien des Kategorie Freizeit:
Ausland
Autos
Draußen
Feiern
Humor
Kochen
Modellbau
Motorräder
Pfadfinder
Reisen
Züge


Andere Fragen Zusammenhang mit tis Frage Glück TV, habt ihr da schonmal was bestellt?:

Muttermilchschmuck vergilbung verhindern
      [Frage über Chemie]
2019-08-23 13:59:41
Gewichtszunahme durch Sport
      [Frage über Fitness]
2019-01-08 19:56:39
Lohnt sich für mich Weight Gainer Protein shakes?
      [Frage über Fitness]
2018-05-27 12:51:23
Eiweise? Proteine? Wenn ja welche?
      [Frage über Fitness]
2015-12-15 18:55:22
Proteineinnahme ohne Sport?
      [Frage über Fitness]
2015-12-01 12:05:33

Durchschn Bewertung: 0.0 (0x Bewertungen)

Bewerte diese Antwort!

 
10

 
Diese Frage einem Freund senden.
 
Ihr Name:
Ihre Email:
Name des Freundes:
Email des Freundes:
+ Freunde hinzufügen
 
Message:
Check:
 



Haftungsausschluss | Sitemap | Archiv | Links | Letzten 100 Fragen | Beliebte Archive

Top 3 Berater




  • Totals:

    Fragen:  1536
    Administratoren:  208

    Durchschnittswerte:

    Beantwortet:  73 %
    Reaktionszeit:  0 Stunden
    Wertung:  6.7
Ihre Werbung hier?

Concept & Web design Webshop+